fbpx
Du liest gerade
Top 6 Hähnchen Rezepte zum Abnehmen

Top 6 Hähnchen Rezepte zum Abnehmen

Caprese Hähnchen

In diesem Artikel sind unsere Top 6 Hähnchen Rezepte für deine gesunde Ernährung und im Speziellen zum Abnehmen aufgelistet.

Hähnchen überzeugt nicht nur mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sondern auch mit ausgezeichneten Makronährstoffen. Aus diesem Grund haben wir bereits einige schmackhafte Fitness Rezepte damit auf unserem Blog.

Du willst weitere Rezepte, die dir helfen abzunehmen? Shredded Kitchen beinhaltet meine leckersten 70 Rezepte für die Diät.

Guten Genuss mit den folgenden Top 6 Hähnchen Rezepten.

1. Low Fat Chicken Curry

Wenn es einmal schnell gehen muss, dann ist unser einfaches Low Fat Chicken Curry die Lösung. Kein aufwendiges Kochen, simple Zutaten und im Handumdrehen zubereitet.

Unser Chicken Curry ist ein super leckeres und schnelles Rezept, das sich nicht nur für die Diät eignet!

Zutaten

  • 50 g Reis (Trockengewicht)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 125 ml Rama Cremefine 7%
    (oder Kokosmilch light)
  • etwas Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • Currypulver oder Currypaste

Zubereitung

  1. Reis nach Anleitung kochen.
  2. Währenddessen die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und würfelig schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebelstücke und das Hühnerfleisch anbraten.
  4. Nach ein paar Minuten Rama Cremefine (oder Kokosmilch) mit einem Schuss Wasser hinzufügen, anschließend die Currypaste oder das Currypulver dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Das Chicken Curry mit gekochtem Reis servieren. Mahlzeit!

Nährwerte pro Portion

Kohlenhydrate
45g

Kalorien
520

Fett
14g

Eiweiß
53g

Tipp

Wer mag kann noch Gemüse wie Karotten und/oder Paprika dazu anbraten!

2. Hähnchen Fajitas

Zarte, aromatisch gewürzte Hähnchenbrust mit Gemüse, umhüllt von einer leckeren Tortilla und mit Guacamole verfeinert. Super einfaches und schnelles Rezept, das sich perfekt für die Diät eignet!

Zutaten

Guacamole

  • 1 Avocado
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 kleine Chilischote
  • ½ Limette
  • Gehackter Koriander

Fajitas

  • 2 (kleine) Wraps oder Tortillas
  • 250 g Hähnchenbrust
  • 2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • Handvoll Cherrytomaten
  • ½ Limette
  • Salz und Pfeffer
  • Gehackter Koriander

Zubereitung

1. Für die Hühnchen Fajitas zuerst die Hähnchenbrust waschen und in kleine Stücke schneiden.

2. In einer Schüssel Saft einer ½ Limette mit Salz und Pfeffer vermischen und die Hähnchenstücke hineinlegen.

3. Guacamole: Dafür alle Zutaten – bis auf die Avocado und die ½ Limette – ganz fein hacken. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Nun die Avocado mit einer Gabel zerdrücken, mit den restlichen Zutaten vermischen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 1 Teelöffel Öl erhitzen. Die Paprikas waschen, putzen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Chilischote und den Knoblauch fein hacken.

5. Alles in die Pfanne geben und etwa 2 bis 3 Minuten glasig dünsten.

6. Anschließend die marinierten Hähnchenstücke dazugeben und alles gut anbraten.

7. Die Cherrytomaten waschen, trocken tupfen und zum Schluss in die Pfanne geben.

8. Die Wraps/Tortillas in der Mikrowelle oder in der Pfanne erwärmen und auf einen Teller legen. Die warmen Wraps/Tortillas zuerst mit der Guacamole bestreichen und anschließend darauf einige EL Hähnchen-Paprika-Füllung verteilen.

9. Die Fladen entweder zusammengeklappt oder offen genießen.

Nährwerte pro Portion

Kohlenhydrate
30g

Kalorien
430

Fett
17g

Eiweiß
37g

Tipp

Wenn ihr mehr Fett sparen wollt, könnt ihr statt der Guacamole ein Basilikum Sugo oder eine Salsa Soße verwenden!

3. Low Carb Caprese Hähnchen

Dieses einfache Low Carb Rezept ist ein schnelles Gericht, das Tomaten und Mozzarella mit Hühnerbrust lecker kombiniert. Wer klassisches Caprese liebt, aber trotzdem noch saftiges Hühnerfleisch zur Mahlzeit braucht, für den ist dieses Rezept das perfekte Match!

Zutaten

  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g Mozzarella light (8,5% Fett)
  • 1 mittelgroße Tomate
  • Basilikum (frisch oder getrocknet)
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160° (Umluft) vorheizen.
  2. Tomaten, Mozzarella und Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die geschnittene Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit wenig Öl von beiden Seiten anbraten.
  4. Anschließend das Fleisch in eine geeignete Form legen und mit Tomaten- und Mozzarellascheiben sowie Basilikum belegen.
  5. Für ca. 15 Minuten backen, bis das Fleisch durchgegart und der Mozzarella leicht goldbraun ist.
  6. Das Low Carb Caprese Hähnchen herausnehmen und warm genießen!

Nährwerte pro Portion

Kohlenhydrate
6g

Kalorien
334

Fett
9g

Eiweiß
57g

Tipp

Zu dem Caprese Hähnchen passt perfekt ein grüner Salat!

4. Gesunde Curry Bowl

Unsere gesunde Curry Bowl ist ein super einfaches und kalorienarmes Rezept, das sich nicht nur perfekt für die Diät eignet! Das Besondere an diesem Rezept ist sicherlich die Kombination aus verschiedensten Gewürzen, Hähnchen und Gemüse.

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 100 g Champignons
  • 180 g Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Paprikas
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • frischen Koriander
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 TL Olivenöl
  • Gewürze: Zimt, Kurkuma, Curry Pulver, Chilli Flocken, Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Paprikas und Champignons waschen und kleinschneiden.
  2. Die Hähnchenfilets kalt abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  3. Tomaten ebenfalls waschen und vierteln.
  4. Die Knoblauchzehen abziehen und gemeinsam mit den Zwiebeln fein schneiden.
  5. In einer beschichteten Pfanne 1 TL Olivenöl erhitzen. Zuerst Knoblauch und Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz anbraten.
  6. Anschließend die Paprikawürfel und Hähnchenstreifen hinzugeben und mitbraten.
  7. Zum Schluss Tomatenmark, Tomaten und Champignons hinzufügen und für etwa 15 bis 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  8. Währenddessen die Jungzwiebel und den Koriander waschen und klein hacken.
  9. Zum Schluss das Curry mit den angegebenen Gewürzen würzen und mit Jungzwiebel und Koriander garnieren!
  10. Fertig ist unsere leckere Curry Bowl!

Nährwerte pro Portion

Kohlenhydrate
29g

Kalorien
530

Fett
9g

Eiweiß
79g

Tipp

Dazu eignet sich hervorragend eine Reisbeilage, aber alternativ kann dieses Curry auch pur oder mit etwas Brot verzehrt werden.

Aufgepasst: Du weißt oft nicht was du kochen sollst, das lecker und trotzdem gesund ist?

5. Low Carb gefüllte Hähnchenbrust

Unsere leckere Low Carb gefüllte Hähnchenbrust ist der Klassiker für deinen Ernährungsplan in der Diät! Durch die Kombination aus Tomaten und Mozzarella entsteht ein leichter und frischer Geschmack.

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 50 g Tomaten
  • 50 g Mozzarella light (8,5% Fett)
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Zahnstocher zum Fixieren

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180° (Umluft) vorheizen.
  2. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Dann die Tomaten waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  4. Die Hähnchenfilets der Länge nach einschneiden. Dabei darauf achten, dass das Fleisch nicht durchgeschnitten wird, da man es ansonsten nicht gut füllen kann.
  5. Anschließend die Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tomaten- sowie Mozzarellascheiben belegen.
  6. Zum Schluss mit Zahnstochern fixieren und in eine geeignete Form legen. Die Form davor mit etwas Olivenöl einfetten.
  7. Im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen, bis das Fleisch durchgegart und der Mozzarella leicht goldbraun ist.
  8. Die fertig gebackene Hähnchenbrust herausnehmen und am besten direkt servieren.

Nährwerte pro Portion

Kohlenhydrate
18g

Kalorien
316

Fett
19g

Eiweiß
93g

Tipp

Unser Low Fat Tzatziki aus MUSCLE KITCHEN eignet sich perfekt für die gefüllte Hähnchenbrust!
Und wer nicht auf seine Kohlenhydrate verzichten möchte, kann Kartoffeln oder Reis als Beilage hinzufügen!

6. Low Carb Dönerrolle

Low Carb Döner Rolle – Das perfekte Fitness-Rezept für die Diät!
Diese Low Carb Variante ist super schnell und einfach zubereitet! Die Döner Rolle eignet sich durch die geringe Kalorienanzahl perfekt zum Fett verlieren und sättigt zusätzlich enorm.

Zutaten

Für die Rolle:

  • 250 g Magerquark
  • 100 g geriebener Light-Käse
  • 3 Eier
  • 1 TL Gyros-Gewürz

Für den Belag:

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 200 g Magerjoghurt
  • 30 g Salat
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Gyros-Gewürz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Magerquark, geriebenen Käse, Eier und Gewürze in eine Schüssel geben und verrühren.
  3. Auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech geben.
  4. Den Teigboden im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen und anschließend aus dem Ofen nehmen.
  5. Anschließend Salat, Zwiebeln und Hähnchen in Streifen schneiden.
  6. Die Tomate in Scheiben schneiden.
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrust anbraten und mit Gyros-Gewürz, Salz sowie Pfeffer würzen.
  8. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken danach mit Magerjoghurt vermengen.
  9. Den Teigboden mit der Knoblauchsoße bestreichen und mit Salat, Hähnchen, Tomaten und Zwiebeln belegen.
  10. Nun den Teigboden einrollen und fertig ist die leckere Low Carb Dönerrolle!

Nährwerte pro Rolle

Kohlenhydrate
16g

Kalorien
513

Fett
15g

Eiweiß
77g

Tipp

Für den Belag könnt ihr selbstverständlich andere Zutaten verwenden, gestaltet die Döner Rolle nach euren Präferenzen!

Viel Spaß beim Zubereiten der Mahlzeiten! Teile uns gerne in den Kommentaren mit, welches Rezept dir am besten geschmeckt hat.

Lust auf über 70 leckere Rezepte? In meinen Kochbüchern: Shredded Kitchen und Muscle Kitchen findest du weitere schmackhafte Gerichte.

Willst du auch endlich in die Topform deines Lebens kommen?

Werde jetzt Teil von Fit&Shredded und hole dir gemeinsam mit über 24.000 Menschen die beste Form deines Lebens.

David

#oneteam

Wie findest du den Artikel?
Beeindruckend
4
Genial
27
Hilfreich
11
Langweilig
3
Motivierend
14
Kommentare ansehen (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Unsere Seite verwendet Akisment um Spam Kommentare zu reduzieren. Lerne hier wie Daten von deinem Kommentar verwendet werden.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]